Stornieren von Lebensversicherungen

    Stornieren von Lebensversicherungen

    Deutsche haben 2014 Lebensversicherungen im Wert von 15 Milliarden Euro storniert. So zumindest behauptet dies ein Bericht bei Focus.

    Die Branchenstatistik der Versicherungswirtschaft für das Jahr 2014 finden Sie hier zum Download. Tatsächlich nehmen neu abgeschlossene Verträge für Lebensversicherungen ab. Gab es im Jahr 2008 noch 6.7 Millionen neue Verträge pro Jahr, so ist die Zahl für das Jahr 2013 auf 5,3 Millionen neue Verträge gefallen. Dementsprechend fiel auch die gesamte Versicherungssumme von 168,5 Milliarden Euro im Jahre 2008 auf 145 Milliarden Euro.

    Leider machen viele Kunden die ihre Lebensversicherung stornieren ein Verlustgeschäft, weil Sie nicht wissen, dass eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung Sie von teuren Gebühren erlösen würden. In vielen Verträgen für Lebensversicherungen ist die Widerrufsbelehrung ungenügend. Ist dies auch bei Ihrer Lebensversicherung der Fall, so ist eine Stornierung sogar für Sie gewinnbringender als der Verkauf der Police an Investoren.

    Machen Sie den Test auf das Exempel und informieren Sie sich völlig unverbindlich für eine Widerrufung Ihrer Versicherung, anstelle einer Stornierung oder einer normalen Kündigung. Damit bekommen Sie nicht nur Ihre Einlagen zurück, sondern im besten Falle auch noch die gesamten Zinsen. Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen sind auch bei Lebensversicherungen keine Seltenheit.

    Informieren Sie sich bei uns ob Ihre Lebensversicherung gewinnbringend wegen fehlerhaftem Widerruf gekündigt werden kann. Ihr Vertrag wird gerne von einem Fachanwalt der Experte für Versicherungsverträge ist überprüft.

    Quelle: Focus