Fehlerhafte Widerrufsbelehrung Darlehen

    Fehlerhafte Widerrufsbelehrung Darlehen

    Gegen die ING-DiBa AG wurde eine Klage wegen zu unrecht geforderte Vorfälligkeitsentschädigung eingereicht. Als Hintergrund der Klage gilt die fehlerhafte Widerrufsbelehrung im Darlehensvertrag des Mandanten der Klage einreichenden Rechtsanwälte aus München.

    Hintergrund der Klage

    Ist die Widerrufsbelehrung fehlerhaft, so beginnt der Widerruf am Tage der Widerrufung – ganz egal wann dieser Tag ist und somit kann auch keine Vorfälligkeitsentschädigung von der Bank verrechnet werden.

    Vorfälligkeitsentschädigung

    Der Sinn der Vorfälligkeitsentschädigung ist es, die Interessen der Gewinnabsicht der Bank im Falle einer vorzeitigen Rückzahlung eines Darlehens zu sichern. Damit die Vorfälligkeitsentschädigung jedoch bezahlt werden muss, muss die Widerrufsbelehrung bei Unterzeichnung des Darlehenvertrags zwischen der Bank und dem Gläubiger richtig verfasst sein.

    Des Weiteren haben die Rechtsanwälte in München zusätzlich zur Rückzahlung der Vorfälligkeitsentschädigung auch die Rückzahlung der sogenannten Nutzungen gefordert. Dabei handelt es sich letztlich um Zinsen auf das zu Unrecht erworbene Kapital.

    Es ist durchaus nachvollziehbar, dass die Banken ungerne gekündigte langfristige Darlehensverträge haben – zumindest dann, wenn die Zinsen so tief sind wie heute. Langfristige Darlehen wurden vor vielen Jahren mit viel höheren Zinsen als heute vergeben. Wer heute umschuldet erhält deutlich tiefere Zinsen. Genau hier macht auch die Umschuldung, also die Rückzahlung zum Beispiel einer alten Hypothek durch die Aufnahme einer neuen Hypothek Sinn.

    Zumindest dann, wenn Sie die fehlerhafte Widerrufsbelehrung vor der Vorfälligkeitsentschädigung schützt.

    Wer uns zuerst vor der vorzeitigen Rückzahlung eines alten Darlehens fragt, hat einen Vorteil – Sie müssen gar nicht erst die Gerichte bemühen. Im Vorfeld wird unverbindlich Ihr alter Kreditvertrag geprüft, liegt eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung vor, sorgen wir von Anfang an dafür, dass Sie keine Vorfälligkeitsentschädigung bezahlen müssen.

    Fragen Sie uns jetzt unverbindlich an.